Wie TMZ berichtet, befindet sich DMX im Koma nach einer Überdosis, die Freitagnacht stattgefunden haben soll. Eine Herzattacke soll die Folge des Drogenkonsums gewesen sein. Nun ist der Zustand des New Yorkers unklar. Laut dem Bericht gibt es Quellen, die besagen, dass es wenige Hirnaktivitäten gibt, andere sprechen wohl von einem “vegetativen Zustand”. Auch die Ärzte sollen eher pessimistisch gestimmt sein.

Der legendäre Rapper kämpft schon sein vielen Jahren mit seinen Drogenproblemen und war zuletzt 2019 in Behandlung. Im Juli vergangenen Jahres sah man DMX beim Verzuz Battle gegen Snoop Dogg antreten. Vor gut einem Monat war er in N.O.R.E.s Podcast Drink Champs zu Gast:

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.