Wegen eines ausstehenden Haftbefehls wurde NBA YoungBoy vom FBI festgenommen: Gestern lieferten sich die Beamten eine Verfolgungsjagd mit dem Rapper, wie TMZ berichtete.

Nachdem die Polizei versuchte, sein Auto anzuhalten, habe NBA YoungBoy die Flucht ergriffen, zuerst mit dem Auto und dann weiter zu Fuß. Um den Rapper nicht zu verlieren, habe das FBI Spürhunde eingesetzt, welche ihn dann tatsächlich ausfindig machten. Gebissen worden sei YoungBoy dabei nicht, er sei ohne Verletzungen festgenommen worden.

Auf welcher Basis der Haftbefehl ausgestellt wurde, ist bislang noch unbekannt. Nach der gestrigen Flucht sei in YoungBoys Auto eine Waffe gefunden worden. Ob sie dem Rapper gehöre, sei aber noch unklar. Im Oktober letzten Jahres starteten Ermittlungen gegen NBA YoungBoy, nachdem er einen Mann bei einer Studiosession brutal verletzt haben soll. Er habe dem Opfer eine Tüte über den Kopf gezogen und gemeinsam mit seiner Crew auf ihn eingeschlagen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.