“Danke Bruder”: Seit 2018 stand Asche bei Kollegahs Label Alpha Music Empire unter Vertrag, doch das hat jetzt ein Ende: Per Instagram-Story gab Asche die Trennung von Kollegah bekannt. “Ich freue mich an einem Punkt zu sein, jetzt meinen eigenen Weg gehen zu können.” 

Die beiden scheinen im Guten auseinander gegangen zu sein: Asche bedankte sich für die gemeinsame Zeit, vor zwei Monaten erschien mit “Natural Born Killas” noch ein Kollabo-Album der zwei Rapper. Kolle und ich bleiben weiterhin Brüder“, versicherte Asche in seiner Story.

Nachdem Jigzaw und Gent 2019 Alpha Music Empire verließen, war Asche das letzte Signing auf dem Label. Nun ist Kollegah der einzige Künstler bei AME. Auf seinem Instagram teilte er ein Bild mit dem Schriftzug “Kollegah”, in der Caption heißt es “AME 2021”. Scheint also, als werde es dieses Jahr keine neuen Signings auf Kollegahs Label geben.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KOLLEGAH (@kollegahderboss)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.