Die Recording Academy scheint Kanye West seine Pinkel-Aktion im vergangenen Jahr nicht allzu übel genommen zu haben: Bei der 63. Verleihung wurde Ye der Grammy Award für sein Album “Jesus Is King” in der Kategorie Best Contemporary Christian Music Album verliehen. Es ist der 22. Grammy für Kanye West. Ye überholt mit diesem Gewinn seinen Kollegen Jay-Z und ist nun offiziell der HipHop-Artist mit den meisten Grammy Auszeichnungen.

Im vergangenen Jahr hatte Kanye West mit einem Video auf Twitter für Aufsehen gesorgt, in dem zu sehen war, wie er auf einen seiner Grammy Awards urinierte. Ye, dessen sich wiederholende Twitter-Rants mittlerweile geradezu legendär sind, hatte im vergangenen September gegen die Musikindustrie gewettert. Er hatte in einer Reihe von Tweets angekündigt, gegen die vorherrschenden Vertriebsstrategien vorgehen zu wollen.

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.