Bobby Shmurda wurde aus dem Gefängnis entlassen: “Thank you for remaining loyal and for riding this six year sentence out with me”, schrieb der 26-Jährige Rapper gestern als Ankündigung seiner Freilassung in seiner Instagram Story. Seit 2014 war Bobby Shmurda, der mit seiner Hit-Single “Hot N*gga” weltbekannt wurde, hinter Gittern.

Nachdem Bobby zwei Jahre lang im Gefängnis auf seinen Gerichtsprozess warten musste, bekannte er sich 2016 schuldig für zwei Waffenvergehen und wurde zu sieben Jahren Haft verurteilt. Die Strafe wurde später wegen der zwei Jahre Untersuchungshaft auf fünf Jahre verringert, demnach wäre er im Dezember diesen Jahres entlassen worden. Wegen guter Führung konnte Shmurda das Gefängnis aber heute schon verlassen. Nun darf er sich bis zum 23. Februar 2026 nur in durch einen Bewährungshelfer bestimmten Gegenden aufhalten.

Im Internet kursiert bereits ein Video, auf welchem Bobby im Videochat mit seiner Mutter zu sehen ist: “I can not wait to kiss you!”, hört man sie sagen.

Wie Billboard berichtete, gab der Rapper Quavo an, ihn persönlich vom Gefängnis abzuholen. “I’m personally gonna go pick up Bobby Shmurda. I’m bout to go get him. I’m gonna let him show you how I’m gonna pick him up, yessir”, sagte er in einem Interview. In einem Video ist auch zu sehen wie der Migos-Member Quavo dem Rapper Rowdy Rebel als Willkommensgeschenk eine ordentliche Menge Bargeld schenkte.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DJ Akademiks (@akademiks)

Rowdy Rebel wurde zusammen mit Bobby Shmurda verurteilt und konnte das Gefängnis bereits im Dezember verlassen. Bobby soll 2016 ein Deal mit einer Strafe von fünf Jahren vorgeschlagen worden seien. Damit sein Freund Rowdy Rebel aber nur eine Strafe von sieben, anstatt zwölf Jahren in Haft bekommen konnte, lies Bobby sich auf einen Deal ein, in dem auch er zu sieben Jahren Haft verurteilt wird. “I did it for Rowdy”, sagte er in einem Interview mit Complex.

“I love you all and look forward to seeing you soon”, schrieb Bobby Shmurda gestern in seiner Instagram Story. Sein Team habe die Instagram Seite erstellt nachdem sein eigentlicher Account gehackt wurde.

Der New Yorker Rapper postete außerdem einen Ausschnitt des Films “King of New York” auf seinem IGTV, mit der Caption “How the fucc y’all forget about me” um auf seine Freilassung aufmerksam zu machen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bobby Shmurda (@realbobbyshmurdags9)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.