Vor einem Jahr sind bei einem rassistisch motivierten Anschlag in Hanau neun Menschen ums Leben gekommen. Chefket startet im Gedenken an die Opfer nun eine Spendenaktion für die “Initiative 19. Februar Hanau”: Unterstützer können einen Screenshot ihrer Spende an die Initiative in ihrer Story posten und Chefket darin taggen. Im Gegenzug schickt der 39-jährige Rapper ihnen einen unveröffentlichten Song zu, erklärte er in seinem Instagram Post. “Lasst uns gemeinsam etwas Gutes tun. Wir haben mehr Power als wir denken“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von CHEFKET (@chefket)

Die “Initiative 19. Februar Hanau” kämpft gegen Rassismus und setzt sich für Gerechtigkeit und Solidarität ein. Sie fordern Erinnerung, Gerechtigkeit, Aufklärung und Konsequenzen im Gedenken an den 19. Februar 2020. Immer wieder organisieren die Mitwirkenden der Initiative Aktionen in Erinnerung an den Anschlag: Zum ersten Jahrestag wird es deutschlandweit an über 100 Orten Kundgebungen, Demos und Gedenkveranstaltungen geben.

Im April letzten Jahres veröffentlichte Azzi Memo mit “Bist du wach?” auch einen Charity-Song in Gedenken an den Anschlag. Er schaffte es 17 andere Rapper mit auf den Song zu bringen: Rola, ManuellsenKool SavasCelo & AbdiCredibilSinan-GMaestroNate57, MilonairMortelKEZVeyselDisarstarSillaHanybal und Ali471 waren mit dabei. Alle Einnahmen der Single gingen an die Amadeu Antonio Stiftung, die sich für die Hinterbliebenen und Überlebenden des Anschlags von Hanau einsetzt.

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.