Trotz Corona-Pandemie scheint Rapper 50 Cent den Superbowl im großen Stil gefeiert zu haben: TMZ berichtete von einer Party am Abend des Superbowls, die von 50 Cent veranstaltet worden sei. Allerdings scheint er sich nicht an die Abstandsregeln und Maskenpflicht gehalten zu haben. Auf den Bildern ist er mit mehreren anderen Personen auf einer Bühne zu sehen und auch vor der Bühne haben sich viele ohne Abstand und Maske versammelt.

“It’s Stupid”: So sprach Rick Krisemann, der Bürgermeister von Tampa, auf Twitter über die Superbowl-Party von 50 Cent. “It may end up costing someone a lot more than 50 cent.”

50 Cent scheint nicht der einzige zu sein, der die Maßnahmen wegen der Corona-Pandemie weniger ernst nimmt: Die Migos sollen am Abend des Superbowls ein Konzert gespielt haben. In den Videos auf Twitter sind ebenfalls sehr viele Personen ohne Social Distancing und Masken zu sehen.

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.