Rapper Offset, der sowohl mit seiner Gruppe Migos, als auch als Solo-Künstler große Erfolge feiern konnte, wird von einer Autoverleih-Company angeklagt: Ein neuer 2020 Bentley Bentayga sei nach der Vermietung an ihn nicht wieder aufgetaucht.

Wie TMZ berichtete, soll er das Auto im Mai 2020 für weniger als 600$ pro Tag ausgeliehen haben. Eigentlich sei der Deal nur für ein paar Tage gewesen, Offset habe ihn aber immer wieder verlängert, sodass er den Bentley erst im Juli zurückgeben musste. Das konnte er scheinbar aber nicht: Der 29-Jährige Rapper gab an, er sei nicht mehr im Besitz des Autos und wisse auch nicht, wo oder bei wem sich der Wagen befinde. Offset habe die Miete für das Auto gezahlt, bis der Vertrag ausgelaufen war, danach habe er die Zahlungen gestoppt, so der Autoverleih. Der Wagen sei aber nicht wieder aufgetaucht. Mehr als 100.000$ Einnahmen habe der Autoverleih verpasst, weil der Bentley nicht wieder zu verleihen war.

Offset scheint ein deutliches Faible für Luxusautos zu haben: Im Dezember schenkte ihm seine Ehefrau Cardi B einen Lamborghini Aventador SVJ im Wert von mehr als einer halben Millionen Dollar. “Thank you bae”, schrieb er zum Video, in dem zu sehen ist wie er sein Geburtstagsgeschenk entgegen nimmt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von OFFSET (@offsetyrn)

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.