RAF Camora gibt zurück an die Szene: Der Rapper aus Österreich will eine große Spende an die Musik- und Kunstszene in seiner Heimat Wien tätigen. Die letzten Jahre konnte er große Erfolge feiern, seine letzten beiden Studioalben “Anthrazit” und “Zenit” erreichten beide Platz eins in den deutschen und österreichischen Charts und wurden mit Platin ausgezeichnet. Mit einem Teil der Gewinne seiner Erfolge will er nun anscheinend die Kultur in seiner Heimatstadt fördern. So schrieb er in seiner Instagram Story: “Ich werde 150.000 € für die Förderung Wiens in Sachen Musik, Kunst & Sport zur Verfügung stellen.” Camora habe diesen Plan schon länger gehabt, wisse aber noch nicht genau wie er alles organisieren wird. “Infos folgen…”, kündigte er an.

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.