Laut Medienberichten von Hypebeast und XXL Magazine wurde Benny The Butcher bei einem versuchten Überfall in Houston, Texas angeschossen. Einem Bericht des Houston Police Departments zufolge soll der Vorfall sich vor einem Walmart zugetragen haben. Benny The Butcher habe mit seinen Begleitern in einem Auto gesessen, als sich ein weiteres Fahrzeug mit fünf Insassen näherte. Diese sollen den Rapper und seine Entourage mit erhobenen Waffen dazu aufgefordert haben, ihnen ihren Schmuck auszuhändigen. Daraufhin habe einer der Verdächtigen seine Geduld verloren und in das Fahrzeug von Benny The Butcher geschossen haben. Dabei wurde der Rapper ins Bein getroffen. Nachdem die Schüsse gefallen waren, sei der Fahrer des verdächtigen Fahrzeugs davon gefahren. Auch Benny The Butcher und seine Crew hätten den Ort des Geschehens zunächst verlassen, sich aber später dazu entschlossen, die Polizei einzuschalten.

Über den Gesundheitszustand von Benny The Butcher sind bisher keine Informationen bekannt, er soll in ein Krankenhaus gebracht worden sein und dort behandelt werden. Die verdächtigen Personen befinden sich laut Polizeiangaben noch immer auf der Flucht, die Ermittlungen sollen eingeleitet worden sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.