In den Vereinigten Staaten wird gerade die 59. Präsidentschaftswahl durchgeführt – und Kanye West wählt sich selbst. Der Rapmogul, der seine Kandidatur im Juli diesen Jahres bekannt gegeben hatte, postet dazu auf Twitter: “Today I am voting für the first time in my life for the President of the United States, and it’s for someone I truly trust…me.”  Auf Fotos und Videos ist zu sehen, wie er einen Wahlzettel einreicht, auf dem er sich selbst und die Predigerin Michelle Tidball für das Amt der Vize-Präsidentin als ‘Write In’-KandidatInnen angegeben hat.

Doch trotz aller Bemühungen und seiner Wahlkampagne konnte Ye die Wahl nicht für sich entscheiden. Immerhin hat der 43-Jährige laut Medienberichten des musikexpress knapp 60.000 Stimmen erhalten, in 12 der insgesamt 50 US-Bundesstaaten soll Kanye West auf den Wahlzetteln gelandet sein. Ye, der über seine Wahlniederlage wohl enttäuscht sein wird, scheint seinen Traum von der Präsidentschaft noch nicht aufgeben zu wollen und postet auf Twitter: “KANYE 2024”. Ob er auch in der kommenden Wahl in vier Jahren antreten wird, bleibt abzuwarten; ein abschließendes Ergebnis der aktuellen Präsidentschaftswahl steht bisher noch nicht fest.

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.