“I was 18 at the time. Am I this 40-year-old Jeffrey Epstein type?”: 6ix9ine steht erneut vor Gericht. 2018 wurde der Rapper wegen sexuellen Fehlverhaltens für vier Jahre auf Bewährung verurteilt. Grund dafür war, dass der FEFE-Rapper sexuelle Handlungen mit einer damals 13-jährigen vollzog und Videos davon im Internet hochgeladen hat. Er bekannte sich diesbezüglich auch schuldig.

Die heute 18-jährige Jane Doe, die damals in den drei Videos zu sehen war, verklagt den Rapper jetzt erneut. Sie erklärt, dass sie unter Alkoholeinfluss stand, als die Videos von ihr gemacht wurden. In einem Video sei sie beim Oralverkehr mit einem Freund von 6ix9ine, Tay Milly, zusehen, während der Rapper sie begrapsche. Das zweite Video zeige die damals 13-jährige wie sie in Unterwäsche auf dem Schoß von Tekashi69 sitzeIn dem dritten Video läge sie laut eigener Aussagen nackt auf dem Bett, während Milly sie anfasse. Doe verklagt 6ix9ine jetzt wegen Kindesmissbrauch, Zufügung von seelischem Leid und sexueller Nötigung.

In seinem neuen Interview mit der New York Times rechtfertigt er sich und erklärt, dass er damals selbst erst 18 Jahre alt war und zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen sein soll.

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.