“Savage Mode II”, das neueste Kollabo-Projekt von 21 Savage und Metro Boomin, erhält nun das sogenannte “ChopNotSlop”-Treatment von DJ-Legende OG Ron C. OG Ron C und sein Kollektiv “The Chopstars” liefern in ihrer Arbeit eine Hommage an den im November 2000 verstorbenen DJ Screw, der als Erfinder der Mischtechnik “Screw” gilt. Diese beschreibt den bis heute den repräsentativen Sound der Hip Hop-Szene von Houston: Die dort entstandene Subkultur zeichnet sich besonders durch ihren engen Bezug zur Droge Kodein aus. Durch die besondere Remix-Technik soll in diesem Zusammenhang ein Sounderlebnis schaffen, das den Effekt Purple Drank unter anderem durch eine Verlangsamung der Tonspur und die mehrfache Wiederholung einzelner Teile eines Lieds zu simulieren versucht. Die “Chopped Not Slopped”-Version von “Savage Mode II” steht seit heute zum Stream bereit. “Chopped up not slopped up tonight paying homage to the OGs and classic hip hop“, schreibt Metro Boomin dazu auf seinem Twitter-Account. “That deluxe shit burnt out #RIPDJSCREW.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Chopstars™ (@thechopstars) am

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.