Nachdem Fivio Foreign vor knapp einer Woche wegen eines körperlichen Angriffs festgenommen worden war, meldet er sich nun via Twitter zu den Anschuldigungen zu Wort. Der Rapper soll gegenüber seiner schwangeren Freundin gewalttätig geworden sein, sie soll die Vorwürfe laut HotNewHipHop allerdings bereits kurz nach der Verhaftung auf Instagram revidiert haben: “I did not call the police on Fivio, I did not press charges and I do not want the father of my children in jail.”

Auch laut Fivio Foreign sollen die “nosy ass neighbors” des Paares für seine Verhaftung verantwortlich gewesen sein. Es sei normal, dass es in Beziehungen zu Streitigkeiten und Unstimmigkeiten komme, die Beziehung zwischen ihm lebe seit Beginn von diesen Auseinandersetzungen. “I wud neva hurt or harm any pregnant woman especially not my GF. My mother wud kill me […]. & Woman do everything for me in my life”, stellt er weiterhin klar.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.