“An meinem Geburtstag habe ich einen Brief vom Regierungspräsidium bekommen, in dem steht, dass ich das Land in den nächsten 30 Tagen verlassen muss. Das heißt die machen jetzt ernst und wollen mich abschieben”: Der Lebenslang Loyal Rapper Omar postet auf Instagram ein Video, in dem er erklärt, dass er innerhalb der nächsten 30 Tagen aus Deutschland abgeschoben werden soll.

“Er ist doch nicht mehr auf der Straße, er ist doch nicht mehr kriminell, er macht doch jetzt Musik, er hat doch jetzt eine Zukunft, er hat jetzt eine Perspektive, er hat eine Vision, das ist einfach hart.”: Auch Labelchef Nimo veröffentlicht eine Instagramstory, in der er zur Hilfe für  Omar aufruft. Er erzählt, dass Omar sich nach seinem Gefängnisaufenthalt alle seine Fehler eingestanden und dass er sich zum Guten geändert hätte.

Omar ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Er habe vor, gegen die Abschiebung zu klagen, er sei guter Dinge, dass er damit durchkomme.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

❗️Donnerstag 23:59Uhr auf unserem YouTube Kanal❗️

Ein Beitrag geteilt von FreeO 76 (@omar76) am

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.