Nachdem der Prozess gegen Arafat Abou-Chaker vor ungefähr zwei Wochen wegen des kritischen Gesundheitszustands der Mutter unterbrochen worden war, wurden die Verhandlungen am gestrigen Mittwoch fortgesetzt. Während der zweiwöchigen Prozesspause war die Mutter der Abou-Chaker Brüder verstorben.

Bushido, Arafat Abou-Chakers ehemaliger Geschäftspartner, tritt im Prozess als Nebenkläger und Zeuge auf. Noch bevor er gestern seine Zeugenaussage fortsetzen konnte, soll die Verteidigung gefordert haben, den Prozess einzustellen oder auszusetzen. Vorigen Dienstag wurde eine Razzia durchgeführt, bei der unter anderem Arafat Abou-Chakers Villa in Kleinmachnow von etlichen Einsatzkräften von Polizei und SEK durchsucht worden war. Wegen Vorwürfen der Geldwäsche und Steuerhinterziehung droht Arafat Abou-Chaker nun ein weiteres Verfahren.

Dass das laufende Verfahren im Zusammenhang mit Bushido jetzt eingestellt werden soll, hat folgenden Grund: Neben Steuerunterlagen soll die Polizei auch handschriftliche Dokumente beschlagnahmt haben. Diese sollen interne Strategien für Arafat Abou-Chakers Verteidigung enthalten haben und das aktuelle Verfahren rund um Bushido betreffen. Durch die Beschlagnahmung dieser Unterlagen sei laut Verteidigung das Recht ihres Mandanten auf eine “wirksame und effektive Verteidigung” verletzt worden, schreibt der Tagesspiegel. Durch die Durchsuchung, die aus Sicht der Verteidiger wie „eine Inszenierung vor den Augen von Funk und Fernsehen“ gewirkt habe, fühle sich Arafat Abou-Chaker außerdem medial vorgeführt. Auch die Oberstaatsanwältin soll die Tatsache, dass es während des laufenden Verfahrens zu dieser Durchsang gekommen sei, als “unglücklich” bezeichnet haben. Das Anwesen in Kleinmachnow, dass am vergangenen Dienstag durchsucht wurde, wollten die ehemaligen Geschäftspartner Bushido und Arafat Abou-Chaker ursprünglich gemeinsam beziehen. Bushido soll der Inaugenscheinnahme zugestimmt haben. Auf Anfrage habe er den Beamten die Schlüssel für Tor und Villa ausgehändigt haben. Über Zeitpunkt und Gründe habe er nicht Bescheid gewusst.

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.