Nachdem der Staatsanwalt im Falle Gzuz Anfang September ein Jahr und zwei Monate Freiheitsentzug für den 187-Strassenbande Member gefordert hat, wurde jetzt das Urteil verkündet. Von Waffen– und Drogenbesitz über Körperverletzung bis zu versuchtem Diebstahl ließ sich der Rapper einiges zu Schulden kommen. Ein Jahr und sechs Monate muss der Hamburger ins Gefängnis, so die Süddeutsche.

Amtsrichter Krieten und Kristoffer Jonas Klauß sollen sich nach der Urteilsverkündigung in ein Wortgefecht verwickelt haben. Auf die Aussage des Richters „Wer, wenn nicht Sie, gehört in den Knast? Sie sind ein Sozialrüpel, sie missachten die Regeln des sozialen Miteinanders auf das Übelste.“  soll Gzuz mit „Sie auch!“ geantwortet haben. Der Amtsrichter Krieten soll darauhin entgegnet haben: „Das Schöne ist ja, ich habe hier das letzte Wort.

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.