Megan Thee Stallion hat das Offensichtliche bestätigt. Tory Lanez ist laut ihrer Aussage verantwortlich für Schüsse, die sie an ihren Füßen verletzt haben. In einem längeren Statement auf Instagram Live erzählt die 25jährige, dass sie Angst hatte mit der Polizei oder auch mit den Ärzten über den Angriff auf sie zu sprechen. Auch sei der Vorfall nicht vor Kyle Jenners Haus passiert, sondern in der Nähe ihres Hauses. Sie habe das Auto verlassen und Tory habe dann vom Rücksitz aus auf sie geschossen. Offiziell ist der Rapper noch nicht angeklagt. Kürzlich erst zeigt Megan ihre Schusswunden, da ihr teilweise nicht geglaubt wurde.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.