Megan Thee Stallion hat genug von Gerüchten und Spekulationen um ihre Glaubwürdigkeit und ihren Gesundheitszustand: Die Rapperin wurde letzten Monat bei einem Vorfall in Hollywood verletzt, Tory Lanez ist als mutmaßlicher Schütze in den Fall verwickelt gewesen sein.

Als die Rapperin diese Woche den Charterfolg ihrer Single “WAP” in einem Stripclub feiert und Videos auf Social Media postet, stören sich ihre Kritiker an ihrem bandagierten Fuß. Zum wiederholten Male wird Megan Thee Stallion unterstellt, im Zusammenhang mit dem erwähnten Vorfall zu lügen und ihre Verletzungen vorzutäuschen. Via Instagram meldet sie sich daraufhin zu Wort und postet Fotos, auf denen deutlich ihr verletzter und genähter Fuß zu sehen ist und wendet sich ganz besonders an jene Menschen, die ihre Glaubwürdigkeit anzweifeln: “I usually don’t address internet bullshit but y’all people are sick! God was really watching me and I’m healing so well! Sorry I’m not ass sad and miserable as a lot of y’all lol but Ima keep being Megan Thee Mf Stallion“. Den Beitrag hat sie mittlerweile gelöscht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.