Die legendäre HipHop-Band The Roots hat traurige Nachrichten zu verkünden: Im Alter von 47 Jahren ist Malik Abdul Basit, Rapper und Fast-Gründungsmitglied der Band, verstorben. Via Instagram meldet sich die Formation um Drummer Questlove und Rapper Black Thought mit einem Statement an ihre Community. Darin beschreiben sie ihn als einen der talentiertesten MCs aller Zeiten und gedenken ihm für seine Hingabe zum Islam. Außerdem rufen sie dazu auf seiner Familie in diesen schweren Zeiten allen angemessenen Respekt entgegen zu bringen. Eine Todesursache ist bislang noch nicht bekannt.

 “The world just lost a real one” – Black Thought

Malik wurde am 14. November 1972 in Philadelphia, Pennsylvania, geboren. Bis Anfang der 2000er war Malik fester Bestandteil der Roots, um später als Featuregast regelmäßig auf Releases der Band in Erscheinung zu treten. Zudem veröffentlichte er zwei eigene Studio-Alben: “Street Assault (2005) und “Unpredictable (2015) mit Producer Mr. Green.

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.