Es wird weiter viel spekuliert über den Zwischenfall am vergangenen Wochenende zwischen Megan Thee Stallion und Tory Lanez. Fest steht, dass Megan mit einer Verletzung ins Krankenhaus gebracht wurde und Tory kurzeitig in Haft genommen worden ist wegen einer versteckten Waffe, die sich in dem Auto befand, in dem sich die beiden Künstler aufgehalten haben. Wie TMZ zuletzt berichtet hatte, wird aktuell vermutet, dass Tory für die Verletzungen von Megan verantwortlich ist. Aussagen zum vermeintlichen Tathergang gibt es bis dato allerdings nicht. Nun hat sich die Rapperin auf Twitter zu dem Vorfall geäußert. Darin beschreibt die 25jährige, dass sie sich als schwarze Frau unbeschützt fühlt und dass der Vorfall sie traumatisiert. Tory Lanez ist seit der Nacht stumm im Social Media.

Black women are so unprotected & we hold so many things in to protect the feelings of others w/o considering our own. It might be funny to y’all on the internet and just another messy topic for you to talk about but this is my real life and I’m real life hurt and traumatized.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.