Anfang März diesen Jahres sorgte Fler für Schlagzeilen, weil es am Ku’damm zu einer Auseinandersetzung zwischen ihm und einem RTL-Kamerateam kam und Fler bei dem Vorfall die Speicherkarte des Fernsehteams entwendet haben soll. Daraufhin sorgte laut Fler das LKA Tempelhof für einen Haftbefehl gegen ihn wegen Raubes. Im Zuge dessen ist wohl auch Flers Handy von den Beamten abgehört worden. Wie er jetzt in seiner Telegram-Gruppe verrät, sei die Abhörung seines Telefons und der Haftbefehl selbst für rechtswidrig erklärt worden. Außerdem sollen die gleichen Beamten, die die Abhörung und den Haftbefehl veranlasst haben laut Flers Nachricht auch im Bushido-Fall aktiv sein. Das sei auch der einzige Grund, warum er sich noch “mit diesem Bastard befasse, weil ansonsten musikalisch oder Hip-Hop technisch macht das keinen Sinn mehr“.

Hier könnt ihr euch die Sprachnachricht anhören:

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.