Auf Instagram startet Manuellsen erneut eine Fragenrunde. Dabei äußert er sich unter anderem zu den Gerüchten zum Verhältnis zwischen dem Keller-Lager und Sinan-G. Nachdem Sinan-G in neuen Videos der Keller GmbH nicht mehr zu sehen ist, hatten Fans den Verdacht, dass sich die zwei Lager verstritten haben. Manuellsen räumt mit den Gerüchten auf und behauptet, dass es keinen Beef zwischen ihm und Sinan-G gäbe. Auf die Frage ob er in seiner Kindheit viel Rassismus erfahren habe, antwortet der Rapper mit einem klaren “Zu viel“. Außerdem antwortet Manuellsen auf die Frage, wie er Donald Trump fände mit “HS“, was vor allem als Abkürzung für Hurensohn genutzt wird.

Hier findet ihr weitere Antworten des Künstlers:

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.