In der vergangenen Staffel “The Voice of Germany” saß Sido neben Alice MertonMark Forster und Rea Garvey in der Jury und konnte mit seinem eigenen Team aus den Blind Auditions gegen die anderen Künstler-Teams antreten. In der neuen Staffel soll Sido allerdings kein Teil der Jury mehr sein. Auf seinem Autokonzert in Mannheim mit 850 Autos auf dem Maimarktgelände erzählt Sido seinen Zuschauern beiläufig: “Übrigens: ‚The Voice Of Germany‘ hat mich gefeuert”. Warum genau der Rapper zukünftig nicht mehr zu sehen sein wird, ist nicht klar. Der Sendersprecher Christoph Körfer kündigte gegenüber der dpa eine Neubesetzung zur nächsten Staffel an: “Für die Jubiläumsstaffel bereiten wir eine neue Konstellation unter den Coaches vor. Wer in der zehnten Staffel auf den roten Stühlen sitzt, werden Sat.1 und ProSieben rechtzeitig bekannt geben”.

“Ich und keine Maske” von Sido hier bei amazon bestellen

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.