Mit 18 lebt CÉLINE in Paderborn, sammelt Schulden und fliegt von der Schule. Mit 19 hat sie mit Lena-Meyer Landruht zusammengearbeitet, selbst vier Songs veröffentlicht und steht kurz vor einem Feature mit Ufo361. Wie hat sie das geschafft?

CÉLINE kommt am 31. Mai 2000 als Céline Dorka zur Welt und wächst in der 150.000 Einwohner Stadt Paderborn, mitten in Nordrhein-Westfalen auf. Wenn man ihren Texten Glauben schenken mag, lebt sie dort zusammen mit ihrem Vater, ihrer Mutter und ihrem kleineren Bruder in ärmeren Verhältnissen. Nachdem die Schulden wachsen müssen sie aus ihrem Haus ausziehen und leben von da an sogar in einem Trailerpark.

2018 scheint CÉLINE dann gar keine Chance mehr zu haben. “Bunte Briefe” flattern rein, sie fliegt von der Schule und ist “am Arsch“, wie sie später in einem ihrer Songs selbst sagen wird. Aber dann, plötzlich ist es 2019. Die Beatgees, ein Produzententeam aus Berlin, werden durch Instagram Videos auf die Rapper & Sängerin aufmerksam und sliden ihr direkt in die DMs. Über die Beatgees lernt sie auch Rapper und Ghostwriter Fabian Römer kennen, mit dem geht sie im Herbst 2019 auf Tour geht. Ende des Jahres ist sie an Lena Meyer-Landruhts Song “It Takes Two” beteiligt. Auch diese Verbindung kam über die Beatgees zustande.

2020 veröffentlicht sie dann ihre erste eigene Single “Was machst du da?” und wird direkt zum Untergrund Star. Rapstars wie Loredana und Bonez MC werden auf sie aufmerksam und teilen den Track in ihren Instagram Stories. Loredana bucht die Newcomerin auch prompt als Support Act für ihre “King Lori Tour” ein, die im Februar 2020 beginnt. Wegen Corona wird die Tour aber nach dem ersten Konzert in Leipzig direkt wieder abgesagt.

Das ist Schade, aber noch lange kein Beinbruch. CÉLINE macht einfach weiter. Mit ihrem zweiten Song “Für mich” landet sie zum ersten Mal in den Top 100 der offiziellen deutschen Single Charts. Ihr dritter Track, “Tränen aus Kajal” wird zum absoluten Radiohit. Der Song läuft in der ganzen Republik auf und ab. Zuletzt erschien mit “Wenn ich will” wieder ein echter Rapsong. CÉLINE hat sich innerhalb von kürzester Zeit, und mit nur vier Songs auf den Radar der größten der Szene gesetzt.

Das ist aber alles kein Zufall. Mit den Beatgees versammelt CÉLINE eines der erfolgreichsten Produzententeams aus Deutschland hinter sich, die zudem sehr gut in der Musik Szene vernetzt sind. Mit ihren Verbindungen zu anderen Artists pushen sie die Newcomerin. Für ihre Texte arbeitet CÉLINE zudem mit Stars der Autorenszene wie Robin Haefs oder Fabian Römer, zusammen. Beide haben schon  Nummer-1-Songs geschrieben. Für Namika, aber auch für Capital Bra. Die meisten Texte schreibt sie aber mitLAZLO, der zu den vielversprechendsten Newcomern der Autorenszene gehört. Und das merkt man auch. In ihren Texten spiegelt sich immer auch ihre Geschichte wider.  Vom Bordstein zur Skyline eben. Oder wie in CÉLINEs Fall: Vom Trailerpark zum Ufo Feature.

Am Freitag erscheint “Emotions 2.0” von Ufo und CÉLINE. Es ist der Remix eines der größten Hits von Ufos letztem Album “RICH RICH” und gleichzeitig der vorläufige Höhepunkt der Karriere einer jungen Frau, von der man noch viel erwarten darf.

Geschrieben von Jonas Weinmann

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.