Betrüger im Internet sind leider keine Seltenheit. Auch auf den sozialen Plattformen wie Instagram versuchen Kriminelle durch Fake-Accounts an sensible Daten von Usern zu kommen. Wie es scheint nutzten Betrüger in letzter Zeit häufiger Kool Savas‘ Identität, um an Nudes von Savas‘ weiblichen Fans zu kommen. Nachdem der Künstler davon Wind bekam, warnte er seine Fans sofort in einer Story und postet zwei der Fake-Accounts. Wenn man sich die Nutzernamen ansieht, bemerkt man eigentlich sofort, dass es sich dabei nicht um das Original handelt. Allerdings könnten vor allem junge unerfahrene Nutzer auf diesen Trick hereinfallen. Dass Rapper als Werbezweck für Betrüger missbraucht werden, ist keine Seltenheit. Auch Gangster-Rapper GZUZ wurde schon Opfer des Identitätsdiebstahls. Dabei wurde unter anderem mit GZUZ Namen für zwielichtige Online-Casinos geworben.

“Was hat S.A.V. da vor EP” hier bei amazon bestellen

Hier seht ihr die Story:

Nudes

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.