6ix9ine postete gestern ein gemeinsames Video mit Akon, in dem die beiden Akons Track “Locked up” im Home-Studio bei Tekashi anhören. In dem zugehörigen Text kündigt der Rapper einen zweiten “Locked up“-Part mit Sample des Originals an. Daraufhin twittert Tory Lanez: “So what y’all telling me is …. Akon gave the #LockedUpRemix / SAMPLE to someone else !?!?? And not me?!???? I’m going back to bed man“. Auch Lil Tjay schreibt auf Instagram einen Kommentar an Akon: “2 many real n***a felt this song for u 2 do tht“.

Aus dem Tweet von Tory Lanez entwickelte sich dann allerdings ein neuer Streit zwischen Tory Lanez und dem Entertainer Spectacular Smith, der dem kanadischen Rapper via Instagram-Kommentar vorwirft Samples von ihm ohne Absprache genutzt zu haben. Lanez reagiert darauf mit einer Instagram-Story in der er behauptet, er habe alle Rechte der Samples über seinen Manager gekauft. Spectacular schreibt in seiner Instagram-Story, dass nur er selbst alle Rechte an seinen Master-Dateien habe und Tory Lanez deshalb über keinen Manager Nutzungsrechte kaufen konnte. Außerdem behauptet er Tory Lanez habe trotz Bezahlung schlechte Arbeit für eine geplante Zusammenarbeit der beiden abgeliefert. 

Hier könnt ihr euch das Video von 6ix9ine und die Konversation zwischen Tory Lanez und Spectacular Smith ansehen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.