Nachdem Sun Diego bereits im Februar 2018 aufgrund von illegalem Waffenbesitz angeklagt wurde, kam es jetzt anscheinend zur Verurteilung. Auf seinem Instagram Account veröffentlichte Sun Diego eine Story. Dort heißt es:

“1 Jahr 10 Monate Haft, 3 Jahre auf Bewährung. G’tt ist groß”

Demnach muss Sun Diego vorerst nicht ins Gefängnis, sondern ist vorerst für drei Jahre auf Bewährung. Sollte in dieser Zeit allerdings nochmal etwas vorfallen, käme es zur Gefängnisstrafe von mindestens einem Jahr und zehn Monaten. Währenddessen startet Kollegah bereits das #freesundiego Movement. In seiner Story postet er ein Bild mit dem Hashtag.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.