Nachdem 6ix9ine sich vor einigen Tagen über die amerikanischen Charts beschwerte und ihnen vorwarf den Track von Justin Bieber und Ariana Grande Stuck With U” zusätzlich zu supporten, um ihn auf Platz eins der Charts zu befördern, äußert sich nun der “Yummy”-Sänger in seiner Instagram-Story dazu. Tekashi warf den beiden Musikern außerdem vor, dass dreißig Tausend Einheiten über sechs Kreditkarten umgesetzt wurden. Laut Justins Story sollen allerdings nur vier Einheiten pro Kreditkarte gezählt werden. Außerdem meint Justin6ix9ine würde die globalen Streamingzahlen betrachten, da es sich allerdings um die amerikanischen Charts handelt, werden logischerweise auch nur die Streams aus den USA gezählt.

“Changes” hier bei amazon bestellen

Justin Bieber

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.