Der Künstler Yassin streamt, ähnlich wie viele andere Kreative zur Zeit, regelmäßig auf Twitch. In einem seiner letzten Streams hörte sich Yassin 70 verschiedene Beats an, die ihm von Zuschauern geschickt wurden. Aus diesen Beats pickte der Berliner gemeinsam mit der Community einen Beat raus, den er im folgenden Livestream für ein Writing-Battle zwischen dem Sänger Henning May und Döll nutzte. Die beiden Künstler hatten während des Streams eine Stunde Zeit, um einen Text auf den Beat zu schreiben. Danach performten beide ihre Texte für die Zuschauer, welche im Anschluss für den Gewinner des Battles stimmen konnten. Das Voting endete mit 290 zu 284 Stimmen für Döll. Die drei einigten sich allerdings auf ein Unentschieden. Der endgültige Gewinner soll in einer neuen Battle-Runde in einem weiteren Livestream ausgemacht werden.

“Ypsilon” von Yassin hier bei amazon bestellen

Hier könnt ihr den gesamten Streamausschnitt ansehen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.