Viele Musiker mussten ihre geplanten Touren und Auftritte aufgrund der Corona-Krise verschieben oder komplett absagen. Dadurch fallen vielen Künstlern, die vor allem durch Liveauftritte Geld verdienen, ein großer Teil ihrer Einnahmen weg. Der Streamingdienst Spotify kündigte nun an Künstler mit der Spendenaktion “COVID-19 MUSIC RELIEF” finanziell unterstützen zu wollen.

Dafür arbeitet Spotify zunächst mit den drei Organisationen MusiCare, PRS Foundation und Help Musicians zusammen. Über eine eingerichtete Spendenwebsite können User für eine der drei Organisationen spenden. Für jeden gespendeten Dollar legt Spotify einen weiteren Dollar drauf, bis das Spendenziel von zehn Millionen Dollar erreicht ist.

Zusätzlich arbeite Spotify derzeit an einer neuen Funktion, die es Artists ermöglicht einen Fundraising-Link in ihr Profil zu integrieren. Damit können Künstler direkt über Spotify Geld für sich selbst, andere betroffene Artists oder eine Initiative sammeln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.