Wer Post Malone kennt, kennt wohl auch seine Face Tattoos. In einem Interview mit der GQ hat der Rapper nun erklärt, warum sich nun zum Grund für die Gesichtsbedeckung geäußert.

I’m a ugly-ass motherfucker,” sagt er über sich selbt. Die Tattoos seien dabei ein Ausdruck seiner eigenen Unsicherheit:

It does maybe come from a place of insecurity, to where I don’t like how I look, so I’m going to put something cool on there so I can look at myself and say, ‘You look cool, kid,’ and have a modicum of self-confidence, when it comes to my appearance.

Das ganze GQ Interview mit Post Malone könnt ihr hier lesen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.