Am 19. Februar ist der aus New York stammende Rapper Pop Smoke Opfer eines Gewaltverbrechens geworden: Während seines Aufenthalts in einer Villa in den Hollywood Hills (Los Angeles) wurde er nachts von 4 Einbrechern aufgesucht und durch mehrere Schüsse getötet. Bashar Barakah Jackson, so sein bürgerlicher Name, wurde gerade mal 20 Jahre alt.

“Meet The Woo” von Pop Smoke hier bei amazon bestellen

Da er zur Zeit seines Ablebens zu den gehyptesten Künstlern Amerikas zählte und sich kurz vor seinem internationalen Durchbruch befand, wird seine Musik nun weltweit umso mehr gehört und gefeiert. So wurde ihm in der gestrigen Nacht im Pariser Yard Winter Club in Form eines Hologramms gedacht. Dieses wurde in Übergröße auf die Bühne projiziert, performte einige seiner Songs “live” und zeigte dabei die typischen Pop Smoke-Dance Moves. Die offizielle Instagram-Seite des Clubs schrieb dazu:

“YARD Winter Club full of stars and surprises last night. Even the spirit of Pop Smoke was with us. REST IN POWER THE WOO.”

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.