Manuellsen hat bei einem Live-Konzert hart gegen Bushido geschossen. Nachdem der Beef der beiden eigentlich vor rund zwei Jahren für beendet erklärt war, kam es in den letzten Monaten wieder vermehrt zu Sticheleien zwischen den beiden.

“MB ICE” von Manuellsen hier auf amazon bestellen

Während eines Konzertes in Rahmen seiner “Ice Boyz Tour” fand Manuellsen zunächst deutliche Worte zum Thema Hanau und Rassismus. Man solle sich Rassisten in den Weg stellen und Schwächere beschützen. Rassisten seien auf seinen Konzerten generell unerwünscht. Von seinen Fans wünscht er sich Engagement gegen die rechte Szene. Wo immer man Rassisten treffe, müsse man sie bekämpfen!

Aber auch in der HipHop Szene seien viele Rassisten unterwegs. Einer davon sei Bushido mit seinem “Anti-Schwarzen-Scheiß“. Mit den Worten „Ich ficke Bushido seine Mutter dieser Hurensohn“ richtet er sich hart gegen seinen Feind.

Hier seht ihr das ganze Video:

Aktuelle Deutschraptracks findet ihr außerdem in unserer Playlist:

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.