Kool Savas ist nicht nur Fan von schnellen Autos, sondern auch von Autobahnraststätten mit üppigem Angebot. Das stellte der Berliner heute in seiner Instagram Story unter Beweis. So zeigt sich ein begeisterter Savas überwältigt von dem Angebot der Raststätte Geiselwind in Bayern.

Im weiteren Verlauf erzählt Savas, der aktuell seinen Führerschein für sechs Monate abgeben muss, von einem Plan, den er schon länger schmiedet: eine Tour durch Deutschland mit Raststätten-Liebhabern. Alles ist erlaubt, von Wohnmobil bis Smart, jeder so, wie er sich “wohl fühle”. Geplant sind Dinge wie kleine Hiphop-Partys an den Rasthöfen, ein Mini-Konzert, Treffen an Anhöhen oder Lichtungen – es gibt quasi keine Grenzen. Stattfinden soll das Event im Sommer und drei Tage gehen. Der Hashtag für das Happening lautet #hiphopkonvoi. Alle Infos in diesem Video:

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.