Es ist offiziell: Negatiiv OG hat seinen Vertrag bei Universal Music Deutschland unterschrieben und damit offenbar einen besonders lukrativen Deal abgesahnt. Eigener Aussage nach, hat er den größten Newcomer-Vertrag unterschrieben, den es in unserem Land bisher gegeben haben soll. Diese Aussage lässt sich so natürlich erstmal nicht überprüfen, es ist wohl aber davon auszugehen, dass es sich sich um ein stolzes Sümmchen handelt, die Universal bereit ist an Vorschuss zu zahlen.

Negatiiv OG versorgt seit 2017 seine Fans regelmäßig mit Output, steigerte sowohl Qualität als auch seine Zahlen und gehört definitiv zu den heißesten Eisen, die aktuell im Newcomer-Ofen geschmiedet werden. Nachdem er zuletzt sein 16 Tracks umfassendes Release “Schlechtes Karma” im Februar 2019 veröffentlicht hat, wartet seine Fanbase aktuell gespannt auf das Release von “Blaues Blut 2“.

“Schlechtes Karma” von Negatiiv OG hier bei amazon bestellen

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

im now officially signed with @universalmusicgermany feeding my whole gang. neuer größter newcomer vertrag deutschlands and thats a FACT!

Ein Beitrag geteilt von Blaues Blut 2 SOON (@negatiivog) am

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.