In der letzten Nacht war es wieder einmal soweit und die alljährliche Vergabe der Oscars fand in Los Angeles statt. Neben den Verleihungen der Preise, spielten auch einige Größen aus der Musikindustrie Live-Shows. Billie Eilish sang den Beatles-Klassiker „Yesterday“, für die seit der letzten Gala verstorbenen Stars der Filmbranche. Sie stand gemeinsam mit ihrem Bruder Finneas O‘Connell auf der Bühne, der sie auf dem Piano begleitete. Die Geschwister räumten erst vor kurzem bei den Grammys ab.

“When we fall asleep, where do we go?” von Billie Eilish hier bei amazon bestellen

Neben Billie Eilish trat außerdem ein Überraschungs-Act auf. Dieser Act war niemand geringeres als die US amerikanische HipHop-Legende Eminem. Der 47-Jährige Marshall Bruce Mathers, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, performte im Dolby Theatre von Los Angeles seinen Hit “Lose Yourself“. Der Klassiker wurde bereits 2003 mit einem goldenen Oscar ausgezeichnet.

Billie Eilish wusste scheinbar genauso wenig wie sonst irgendjemand von seinem Auftritt und reagierte dementsprechend. Schaut euch ihre Reaktion hier an:

Oscars

Mehr internationale Tracks findet ihr in unserer Playlist:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.