Nachdem kürzlich der Bruder von Rae Sremmurd für einen Mord an seinem Stiefvater verhaftet wurde, muss der leibliche Bruder von Nicki Minaj nun voraussichtlich 25 Jahre ins Gefängnis. Laut Berichten von TMZ wurde Jelani Maraj am Montag in New York für schuldig befunden. Dabei geht es explizit um zwei Straftaten: Kindswohlgefährdung und sexueller Missbrauch einer Minderjährigen.

Maraj soll die damals elfjährige Tochter seiner Ex-Frau Jacqueline Robinson vergewaltigt haben. Dies geschah laut XXL zwischen dem April und November 2015 mehrfach. Bereits im Dezember 2015 wurde Maraj deshalb verhaftet. Der Angeklagte beteuerte vor Gericht noch seine Unschuld. Die zuständige Polizei fand im Schlafanzug der minderjährigen Tochter allerdings Samenflüssigkeit.

Nicki Minaj äußerte sich nicht zu den Vorfällen. Obwohl die Verteidigung behauptete, dass die Schwester des Angeklagten vor Gericht aussagen wird, ist dies bis heute nicht geschehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.