Maskulin-Chef Fler hat sein kommendes Album bereits umbenannt und verschoben. Ursprünglich sollte “Energie” im Dezember rauskommen, allerdings ist aus “Energie” kurzerhand “Atlantis” geworden und das Veröffentlichungsdatum wurde drei Monate nach hinten verschoben. Jetzt sollte das Tape am 14. Februar droppen. An diesem Tag droppen unter anderem GzuzJamule, EnoFinch Asozial und Prinz Pi neue Alben.

“Atlantis” hier bei amazon vorbestellen

Jetzt hat Flizzy in einem neuen Interview mit Leon Lovelock ab Minute 112 über das Release gesprochen. Fler wird das Album erneut verschieben und hat außerdem ein neues Cover angekündigt. Er möchte noch nicht verraten auf welchen Tag oder wie weit nach hinten die Veröffentlichung geschoben wird, allerdings müssen Fans sich auf eine längere Wartezeit einstellen, als vorher bekannt war. Um diese Wartezeit ein wenig interessanter zu gestalten, wird die erste Single mit dem Titel “Jetski” demnächst mitsamt eines Videos auf die bekannten Plattformen kommen. Außerdem spricht der Berliner über die Featuregäste auf dem Tape. Neben Parts von Fler kann man sich noch auf Beiträge von Farid BangSummer CemGringo und Sierra Kidd freuen.

Ein weiteres Thema, welches in dem Gespräch mit Lovelock ab Minute 80 besprochen wurde, war das Thema rund um Signings bei Maskulin. In den letzten Jahren standen mehrere Künstler bei Fler unter Vertrag. Zuletzt war es Mosenu, der auf dem Papier scheinbar immer noch einen gültigen Vertrag bei Maskulin hat. Die musikalische Trennung der beiden stand schon im Juni 2019 im Raum, allerdings fiel Mosenu vor einigen Wochen mit einem Spendenaufruf auf, der ihn aus dem Vertrag mit Fler holen sollte. Die gesamte Story könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Neben Mosenu standen zu anderen Zeiten unter anderem auch JalilSentino und Silla bei Flizzys Label unter Vertrag. Jetzt tätigte der Berliner allerdings eine Weg weisende Aussage für die Zukunft. Er wird keine neuen Künstler mehr bei Maskulin aufnehmen. Wortwörtlich sagte er im Interview bei Minute 80:

Damit bin ich endgültig durch. Habe ich nicht die Zeit für. Habe ich nicht die Lust für. […] Das Zwischenmenschliche liegt mir nicht mit Leuten.“.

Aktuelle Deutschraptracks findet ihr außerdem in unserer Playlist:

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.