Der Berliner Künstler Fler war in letzter Zeit immer wieder eher auf Grund von Gossip, als auf Grund seiner Musik in den Medien vertreten. Der letzte, vom Maskulin-Chef veröffentlichte Track, war der Titel “Noname“, welcher als Disstrack gegen Bushido gilt. Außerdem wurde bekannt, dass er sein kommendes Album verschoben und umbenannt hat. Aus “Energie” wurde “Atlantnis” und aus dem geplanten Release im letzten Dezember wurde der 14. Februar 2020. Jetzt gibt es wieder Neuigkeiten. Fler veröffentlichte in den sozialen Netzwerken das Cover zu “Atlantis“. Bereits vorher wurden einige Fotos von einem Artwork-Shooting für “Atlantis” veröffentlicht. Das besondere hierbei war, dass die Fotos unter Wasser geschossen wurden und das Shooting, nach Aussagen von Fler, stolze 20.000€ gekostet haben soll.

“Atlantis” hier bei amazon vorbestellen

Schaut euch hier das Cover an:

Mehr internationale Tracks findet ihr in unserer Playlist:
 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.