Es ist Winter und es wird früher dunkel. Was sagt uns das? Ein neues Haftbefehl Album ist im Bereich des Möglichen! Das letzte Solo-Album des Offenbacher Artists ist mittlerweile knapp sechs Jahre alt. “Russisch Roulette” erschien im Jahr 2014! Danach brachte er 2015 noch sein Mixtape “Unzensiert” heraus, welches mit Tracks wie “069” oder “CopKKKilla” Kultstatus bei seinen Fans erreichte. Ein weiteres Jahr später, im Jahr 2016, folgte das Kollaborations-Album “Der Holland Job“, welches in Zusammenarbeit mit Alles oder Nix Chef Xatar entstanden ist. Seitdem ist es relativ still um den Azzlackz-Chef geworden und die Szene wartet hungrig auf ein neues Projekt.

“Der Holland Job” hier bei amazon bestellen

Ist es demnächst endlich soweit? Es sprechen einige Zeichen dafür! Sein leiblicher Bruder Capo veröffentlicht seit geraumer Zeit in einem relativ konstanten Abstand von zwei Monaten immer wieder neue Singles. Unter anderem hat er Tracks wie “Run Run Run“, “Im Rhythmus gefangen” oder zuletzt “Puls steigt” veröffentlicht. Diese neuen und auch erfolgreichen Releases des kleinen Bruders könnten Haftbefehl theoretisch (und hoffentlich!) dazu anstiften mit ihm gleichzuziehen und seinerseits ebenfalls neuen Output zu droppen.

Ein weiterer und wahrscheinlich viel wichtigerer Punkt ist allerdings folgender: Auf dem offiziellen Azzlackz-Instagramprofil wurde jetzt ein Bild gepostet. Auf diesem Bild kann man die Künstler MaafMilonair und natürlich den Babo höchstpersönlich, Haftbefehl erkennen. Als wäre das nicht genug, beinhaltet das Bild auch noch eine sehr eindeutige Bildunterschrift. Unter dem Bild steht geschrieben: “Videodreh in Rotterdam […]”. Es kann also mittlerweile davon ausgegangen werden, dass uns schon demnächst neue Musik von Haftbefehl erwartet!

Natürlich schwirren in den Tiefen des Internets noch weitere Theorien herum. So soll das Foto einer Theorie nach am Set eines neuen Milonair-Videos entstanden sein und Haftbefehl nur einen Feature-Part droppen. Da Milonair allerdings erst letztes Jahr sein jüngstes Album “G.T.A. (GANGSTER TICKEN ANDERS)” veröffentlichte, scheint diese Theorie nicht besonders plausibel. Vielleicht ist hier allerdings auch alleine der Wunsch, Vater des Gedanken.

Schaut euch hier das Bild an:

Aktuelle Deutschraptracks findet ihr außerdem in unserer Playlist:

 

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.