“WARUM DARF ICH NICHT IN EIN MUTTER KIND GEFÄNGNIS ???”. Die üblicherweise nach außen so gefestigt wirkende Schwesta Ewa zeigt sich verzweifelt. Nachdem sie bereits im Jahre 2017 wegen Steuerhinterziehung und 35-facher Körperverletzung zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt wurde, steht Ewa Mandala, so ihr bürgerlicher Name, nun kurz vor Haftantritt.

In einem emotionalen Instagram-Statement spricht Ewa über ihr Unverständnis darüber, dass es ihr nicht erlaubt wurde in einer Mutter und Kind-Strafanstalt untergebracht zu werden. Ihre erst 11 Monate alte Tochter Aaaliyah wird somit die nächsten zweieinhalb Jahre ohne ihre Mutter aufwachsen. Ewa befürchtet, dass sie dadurch in einer wichtigen und prägenden Phase ihres Lebens die Beziehung zu ihrer Mutter verlieren würde:

„In den ersten zwei Jahren ihres Lebens, wo das Urvertrauen aufgebaut wird. Aaliyah wird die Bindung zu mir verlieren, es zerfrisst mich innerlich, es tötet mich einfach.“

Außerdem beteuert Ewa, dass sie vor ihrer Inhaftierung noch mal live gehen wird um detailliert über ihr “Promi-Minus” zu sprechen. Im Fließtext hat sie bereits davon gesprochen, dass die Staatsanwaltschaft ein Exempel statuieren will und sie deshalb übermäßig hart bestraft wurde.

“Es ist das schlimmste im meinem Leben was mir passieren wird, nicht mal meinem Feind wünsche ich diese Situation der ich die Tage ausgesetzt werde..”

Kurz vor Weihnachten stattete ihr die Polizei zudem einen ungebetenen Besuch ab. Mit Durchsuchungsbefehl im Gepäck, stand ein Sondereinsatzkommando vor bzw. in ihrer Haustür und stellte anschließend die Wohnung auf den Kopf. Grund dieser drastischen Maßnahme war Gerüchten zur Folge ein Haftbefehl gegen ihren Freund, den Boxer und Schauspieler Hamudi Ali Al-Zein.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

WARUM DARF ICH NICHT IN EIN MUTTER KIND GEFÄNGNIS ??? Sie ist der einzige Grund wofür es sich zu kämpfen lohnt, zu leben lohnt..Nur dank ihr werde ich die Zeit überstehen..Ehrlich gesagt kann Ich mich Mental garnicht darauf vorbereiten..Tagsüber lache ich in Storys,Abends heule ich alleine im Bett und weiß nicht weiter..Einfach ohne meine Tochter😭Obwohl es Mutter Kind Einrichtungen in Deutschland gibt und ich die besten Voraussetzungen dafür habe & bestens dafür geeignet bin.Auch wenn der ein oder andere mich hier nur als Asoziale Hure wahrnimmt,wissen die Leute die mir hier folgen,das ich eine super Mami bin und alles stehen und liegen gelassen habe nur um mich auf Sie konzentrieren zu können..Ich habe eine super Sozialprognose und doch wird mein Säugling einfach von mir getrennt..In der wichtigsten Phase des Lebens wo in den ersten 2 Jahren das Urvertrauen aufgebaut wird..Aaliyah wird die Bindung zu mir verlieren,es zerfrisst mich innerlich es tötet mich einfach..Diesen Schmerz kann ich kaum ertragen,aber ich muss..Meine Tochter wird für meine Fehler aus der Vergangeheit bestraft..Und einzig allein nur Ich,bin daran schuld..Als hätte ICH sie unschuldig Angeklagt !!! Die Maus kann doch nichts dafür verdammt nichts !!! Es ist das schlimmste im meinem Leben was mir passieren wird, nicht mal meinem Feind wünsche ich diese Situation der ich die Tage ausgesetzt werde..Ein Schutzengel wacht über dir jede Nacht mein Engel..Ich werde raus kommen und dir genauso wie jetzt,die beste Mama sein die du jemals bekommen konntest 🙏🏽Ich komme vor meiner Inhaftierung Live und erkläre euch nochmals detalierter dieses Promi-Minus das ich habe..An mir wird nunmal ein Exempel statuiert..Doch auch durch die Mauern des Gefängnis wird die Liebe zu meinem Schatz nur größer und stärker,also Kopf hoch..Wenn ich auch dies noch meistern werde, kann ich mir wahrscheinlich zum ersten mal in meinem Leben, selbst auf die Schulter klopfen🙏🏽Außerdem habe ich Familie und Freunde die mich während der Zeit,wo ich auf gut Deutsch gesagt Scheiße fressen werde,unterstützen❤️@psykomona @narcomarco109 Wie kann man einem Kind nur sowas antun🙊🙈🙊STRAFTAT=2015/2016 !!! #löwenmama

Ein Beitrag geteilt von SCHWESTA EWA (@schwestaewa) am

Eine Antwort
  1. Rothgerber

    § 35 stgb therapie statt strafe…
    inhaltsverzeichnis sind witzig…stgb…(1) Ist jemand wegen einer Straftat zu einer Freiheitsstrafe von nicht mehr als zwei Jahren verurteilt worden und ergibt sich aus den Urteilsgründen oder steht sonst fest, daß er die Tat auf Grund einer Betäubungsmittelabhängigkeit begangen hat, so kann die Vollstreckungsbehörde mit Zustimmung des Gerichts des ersten …
    § 35 BtMG – Einzelnorm – Gesetze im Internet
    https://www.gesetze-im-internet.de › btmg_1981

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.