Nach seinen beiden Mixtapes “Feed tha Streets” und “Feed tha Streets II” ist es nun an der Zeit für “Please Excuse Me For Being Antisocial“. Der in Compton geborene Künstler releaste am Freitag sein heiß erwartetes Debütalbum, welches Features von GunnaLil DurkMeek MillTy Doll $ignA Boogie Wit da Hoodie und Mustard beinhaltet.

Der 21-jährige Rapper war dieses Jahr bereits als Voract von Post Malone auf Tour und spielte dementsprechend ebenfalls in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin. Neben “Project Dreams“, mit Marshmello, landete der Atlantic-Records-Künstler dieses Jahr gemeinsam mit DJ Mustard und “Ballin” einen besonderen Hit.

“Please Excuse Me For Being Antisocial” von Roddy Ricch hier bei amazon bestellen

Mehr internationale Tracks findet ihr in unserer Playlist:

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.