Das “Fanboy” Video von Fler hat wohl jetzt schon so etwas wie einen Klassiker Status erlangt. Im Internet kam wohl kaum jemand an dem Handyvideo vorbei, das die Eskalation zwischen dem Rapper und der Berliner Polizei zeigte.

Zur Erinnerung: Fler wurde bei einer Verkehrskontrolle aus dem Auto gezogen, rastete aus, wurde festgenommen und fing daraufhin circa acht Minuten lang an die zuständigen Beamten zu beschimpfen. Das ganze Video könnt ihr euch hier nochmal anschauen:

Nachdem sich “Flizzy” zuerst noch versöhnlich gegenüber den Beamten zeigte, dann aber mit einem extra aufgenommenem Track weiter provozierte, folgte nun die nächste Runde “Fler vs. Berliner Polizei”: Auf Instagram postete der ehemalige “Aggro Berlin“-Künstler einen Brief der Polizei. Als Caption wählte er drei lachende Smileys. Der Tatvorwurf lautet Nötigung.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

@tagesspiegel 😂😂😂😂

Ein Beitrag geteilt von FLER (@fler) am

Man kann wohl davon ausgehen, dass damit noch nicht das letzte Wort in diesem “Beef” gesprochen ist. Von der Polizei gibt es allerdings noch kein weiteres Statement.

Aktuelle Deutschraptracks findet ihr außerdem in unserer Playlist:

Artists

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.