Nach 4 Blocks und Dogs Of Berlin kommt im September mit “Skylines” die nächste Straßen-Serie mit deutschen Rappern im Gepäck. “Ein Hip-Hop-Produzent wird in das organisierte Verbrechen verwickelt, als der kriminelle Bruder des Label-Inhabers aus dem Exil zurückkehrt und seinen Anteil anfordert.” heißt es bei Netflix.

In der Pressemitteilung heißt es: Neben den Hauptdarstellern Edin Hasanovic (Jinn), Murathan Muslu (Kalifa), Erdal Yıldız (Ardan), Peri Baumeister (Sara), Anna Hermann (Lily) und Richy Müller (Raimund) werden in Skylines auch die Künstler Azzi Memo (Aziz), Booz (Momo), Nimo (Omid) und Olexesh (Wowa) als Rapper zu sehen sein, außerdem spielen u.a. Azad, MC Bogy und Nura sich selbst.

Musikalisch wurde die Serie, die in Frankfurt spielt, von Bazzazian unterstützt. “Skylines” läuft ab dem 27. September.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.