Vor drei Tagen wurde das Finale des Alpha Music Toptier Takeover Turniers auf YouTube ausgestrahlt. Gegenüber standen sich Meidi (ehemals Mighty Mo) und SSYNIC. Dem Sieger winkten 10.000 Euro und ein Release über das Label von Kollegah, Alpah Music Empire. Soweit so gut. In der dritten Runde kam es dann allerdings zu der ersten Unstimmigkeit. Kollegah hatte den Part von SSYNIC auf der Bühne kommentiert, dieser wollte zunächst dann das Battle abbrechen. Aufgrund des Publikums, zu dem Kollegah dann sprach, fuhr er seine Runde allerdings fort. Nach Ende des Battle kam es dann zum Judgment. Ali As, MoTrip, Kool Savas und Kollegah sprachen sich für Meidi aus. Tierstar gab als einziger seine Stimme SSYNIC. Das Publikum sah ganz klar SSYNIC vorne, auch der Like Button auf YouTube scheint eine deutliche Sprache zu sprechen (6000 hoch, 11.000 runter / 20.04.). Vorwürfe wie “Schiebung” machten schnell die Runde. Nach dem Battle veröffentliche SSYNIC ein zweiteiliges Videostatement zu dem Battle, auch Kool Savas äußerte sich in einem längeren Statement. Sido hielt es eher kurz.

—————————————————–

UPDATE: Auch Kollegah gab nun ein Statement ab

—————————————————–

sido

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.