Wie Capital Bra in einem aktuellen Instagram Video bekannt gab, hat sich der Berliner wieder von egj und Bushido getrennt. Als Begründung nennt der Rapper die Zusammenarbeit von Bushido mit der Polizei. Erst kürzlich wurde bekannt, dass Capital einen neuen Deal bei Universal unterschrieben hatte, allerdings in Zusammenarbeit mit egj. Ob eine Beendigung des Arbeitsverhältnis so einfach über die Bühne gehen wird, bleibt abzuwarten. Das kommende Capital Album “CB6“, welches im April erscheinen soll, ist über ersguterjunge / Urban (Universal) angekündigt. Kurz nach dem Statement meldeten sich u.a. sein ehemaliger Labelkollege King Khalil, Milonair und Sinan G zu Wort (unter dem Video).

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 16BARS.DE (@16barsde) am


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.