Olli Banjo ist mit seinem neuen Album “Kopfdisco” auf Platz 15 der deutschen Albumcharts eingestiegen. Für den Wahlkölner ist das der bis dato erfolgreichste Charteinstieg seiner Karriere. Sein letztes Soloalbum “Lifeshow” chartete 2007 auf Position 38.

Artists
62 Responses
  1. FFM_boba
    FFM_boba

    ein österreichischer hurensohn, der nix von rap oder deutschrap kapiert, dein rocker hurensohn gesamtpacket, kannst du dir gesamt in dein arsch stecken!
    Du verdienst nichts, was mit hiphop zu tuhen hat!

    Der Typ ist so HipHop, wie fritzl!

    Antworten
  2. FFM_boba
    FFM_boba

    ein österreichischer hurensohn, der nix von rap oder deutschrap kapiert, dein rocker hurensohn gesamtpacket, kannst du dir gesamt in dein arsch stecken!
    Du verdienst nichts, was mit hiphop zu tuhen hat!

    Der Typ ist so HipHop, wie fritzl!

    Antworten
  3. Esreicht
    Esreicht

    man darf also auf das album gespannt sein, ein snippet wär geil

    vieleicht ist ja son track wie “salem” drauf, den feier ich bis heute!

    Antworten
  4. Esreicht
    Esreicht

    man darf also auf das album gespannt sein, ein snippet wär geil

    vieleicht ist ja son track wie “salem” drauf, den feier ich bis heute!

    Antworten
  5. Cera
    Cera

    Zitat von Akuma09 »

    zur zeit charten alle ziemlich jut

    ja un des is gut so! sieht so aus als würdens mehr raffen des die künstler durch downloads geschädigt werden! banjo hatz abba auch mit dem album verdient! 😉

    Antworten
  6. Szymon
    Szymon

    ja find ich auch in lezter zeit charten alle gut
    aber er hats verdient er macht auch wirklich gute musik 😉 ich habs gekauft 😉

    Antworten
  7. Efferen52
    Efferen52

    es charten alle gut aber trozdem verdienen die sehr wenig weil immer weniger platten gekauft werden
    wäre dieser charteinstieg im jahre 2000 -2002 hätte er mindestens 50.000 Platten verkauft in dieser zeit sind es glaub ich gerade mal 10.000 Platten für Platz 15 !!!

    Antworten
  8. ZwoEinsRisiko
    ZwoEinsRisiko

    dafür, dass er jetzt kein sido oder bushido ist, ist das eigentlich schon krass. das beweist auch nochmal, dass er kein sogenanntet “b-rapper” ist, banjo hats echt drauf !

    Antworten
  9. Tonyblack
    Tonyblack

    Zitat von Efferen52 »

    es charten alle gut aber trozdem verdienen die sehr wenig weil immer weniger platten gekauft werden
    wäre dieser charteinstieg im jahre 2000 -2002 hätte er mindestens 50.000 Platten verkauft in dieser zeit sind es glaub ich gerade mal 10.000 Platten für Platz 15 !!!

    genauso ist es ,die niedrigen verkaufszahlen bleiben gleicch

    Antworten
  10. Emcee
    Emcee

    krass alter ! der hats verdient alter bushido und so charten nur besser wegen bessere promo und alles .. aber hier sieht man richtige rapfans

    Antworten
  11. Sehrguterjunge
    Sehrguterjunge

    die verkaufen auf keinen mehr wie vorher. ham denke ihre konstante käuferschicht halt, die immer ihre banjo cd`s (in dem fall) kaufen–>nur eht es HEUTZUTAGE halt top 20 😉 musikmarkt is soowas von geficktt

    Antworten
  12. Jansenmansen
    Jansenmansen

    Zitat von sehrguterjunge »

    die verkaufen auf keinen mehr wie vorher. ham denke ihre konstante käuferschicht halt, die immer ihre banjo cd`s (in dem fall) kaufen–>nur eht es HEUTZUTAGE halt top 20 😉 musikmarkt is soowas von geficktt

    haste leider recht..stückzahlen werden ehr weniger als mehr.und da bringt einem eine gute chartposition auch nix

    Antworten
  13. Vato_1
    Vato_1

    Zitat von Efferen52 »

    es charten alle gut aber trozdem verdienen die sehr wenig weil immer weniger platten gekauft werden
    wäre dieser charteinstieg im jahre 2000 -2002 hätte er mindestens 50.000 Platten verkauft in dieser zeit sind es glaub ich gerade mal 10.000 Platten für Platz 15 !!!

    Du hast volkommen recht aber ein platz 15 ist schon mehr als 10.000 das waren schön um die 16.000 cd`s

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.