Rick Ross ist mit seinem dritten Album über Def Jam Records, “Deeper Than Rap“, zum dritten mal in Folge auf der Pole Postion der Billboard Charts eingestiegen. Der Lonplayer verkaufte sich in der ersten Woche knapp 160.000 mal.

Asher Roth ist mit seinem Debütalbum “Asleep In The Bread Aisle” auf dem fünften Platz gechartet. Der Rapper aus Pennsylvania verkaufte kanpp 62.000 Einheiten in den ersten sieben Tagen.

The Grouch & Eligh sind mit “Say G&E” und ca. 2.800 verkauften Einheiten auf Platz 186 eingestiegen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.