Drake, Jay Z - Talk Up

Talk Up

Neben Ty Dolla Sign ist Jay-Z der einzige Rap-Gast auf dem neuen Album “Scorpion” des kanadischen Superstars Drake. “Y’all killed X, let Zimmermann live” rappt Jigga dabei in den letzten Zeilen seines Verses. Wenn wir diese Aussage richtig deuten, spricht er dabei vom Tod des letzte Woche ermordeten Rappers XXXTentacion und bringt ihn in Bezug zu dem Fall Zimmermann. Dieser hatte in Florida 2012 den 17 jährigen afroamerikanischen Teenager Trayvon Martin erschossen und kam schlussendlich mit “Selbstverteidigung” davon.

Die Aktualität des Mordes an XXXTentacion lässt außerdem darauf schließen, dass der Part von Jay-Z innerhalb der letzten Woche entstanden sein muss.  Außerdem standen Gerüchte im Raum, wonach Travis Scott auf dem Song “Mob Ties” vetreten sein sollte, nachdem dieser Ein Bild von Drake auf seinem Instagram-Kanal veröffentlicht hatte, mit der Unterschrift: “Mob ties soon What they not“.

“Scorpion” hier bei amazon bestellen

Checkt den Song der beiden Schwergewichte hier auf Spotify:

Talk Up
40%Gesamtwertung
Leserwertung: (2 Votes)
40%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.